Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

Loxone Energiemanagement

#Energiemanagement #Energiezentralen #Visualisierung mit #Loxone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Optimierung Energiezentrale 10.000 kW

Für die Beurteilung von Nahwärmenetzen und Fernwärmezentralen , hier die Zentrale in einem 10 MW Wärmenetz, ist es von außerordentlichem Vorteil, wenn man die Volumenströme und Temperaturen des Heizungswassers in Echtzeit sichtbar machen und und später auslesen kann!

 

Wir nutzen hierfür unsere Low-Cost Ultraschall Wärmemengenzähler, die über ein sogenanntes MODBUS- Protokoll ausgelesen werden können.

 

Ein Modbus Koppler (Loxone-Modbus-Extension) verbindet alle Messstellen einer oder aller Immobilie(n) miteinander.

Ist einmal keine Drahtverbindung möglich, können die Loxone Airmodule eine Funkverbindung untereinander herstellen.

Unsere Low Cost Ultraschall Wärmemengenzähler
Darstellung der Messwerte im Browser
Das Kommunikationsmodul Loxone Modbus Extension
Hier der Loxone Miniserver im Test Schrank
Loxone Config Einbindung Wärmemengenzähler

Die 3 wichtigsten Vorteile durch das Energiemanagement

Eingriffsfrei & kostengünstig
MOBIL ÜBERALL EINSETZBAR
Sehr genau bringt hohe Transparenz

Kontaktformular / Telf. 05223 1800 939

Kontakt HR Energiemanagement für Wärmemengenmessung

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefon

Adresse

Betreff

Nachricht