• Holger Roswandowicz

Energieberatung / Energiemanagement in der Holzverarbeitung Tischlerei


Eingesetzte Energieträger

Strom 23 % und Holzpellets/Holzhackschnitzel 77 %

Handlungsempfehlung

- Austausch des Biomassekessels - Hydraulischer Abgleich der gesamten Heizanlage durchführen. - Leuchtmittel noch auf altem Standard / LEDs einbauen - Antriebe haben nicht die EFF Klassifizierung: Hocheffizienzmotoren einbauen. - Absauganlage Motor typsicherweise nicht als Effizienzmotor ausgeführt

Empfohlene Energieeffizienzmaßnahmen

1) Neuer Biomasse Heizkessel

geschätzte Investitionskosten 30.000,00 €

geschätztes Einsparpotenzial pro Jahr 50 MWh und 2.000,00 €

2) Pumpen gegen Hocheffizienzpumpen austaschen, spart 50% Strom

geschätzte Investitionskosten 1.000,00 €

geschätztes Einsparpotenzial pro Jahr 2 MWh und 400,00 €

3) LED Leuchtmittel einsetzen Rechenbeispiel: Austausch der 70 Watt

Leuchtstofflampen gegen 20 Watt:

geschätzte Investitionskosten 2.000,00 €

geschätztes Einsparpotenzial pro Jahr 6 MWh und 2.000,00 €


6 Ansichten

© 2002-2020 HR Energiemanagement GmbH 

Tel.: + 05223 1800 939 mail: info@eea-eu.com

Werfener Heide 14, 32257 Bünde 

 

Energieberatung, Energieaudit, Energiemanagement, BHKW-Beratung, Optimierung von Wärmenetzen, Netzanalyse

 

Gebiete: Hannover, Kassel, Hamburg, Bremen, Celle, Soltau, Nienburg, Walsrode, Oldenburg, Osnabrück, Ülzen

Minden, Herford, NRW, Magdeburg, Rostock, Stralsund, Wismar, Schwerin, Halle, Leipzig, Wolfsburg, Gifhorn, Aachen, Viersen, Salzwedel, Stendal, 

 

 

AGB
 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
Logo_HR_Color_4K.png