Unser Blog
Unser Blog
Unser Blog
Unser Blog
Unser Blog

Energieberatung / Energiemangement im Hotel an der Nordsee

Welche sind die Hauptenergieverbraucher?

90% Waschmaschinen, Spülmaschinen, Backgeräte, Warmhaltegeräte, Klimatruhen,

Kühltruhen, 10% Beleuchtung, Heizen + WW : ~ 178 kW

Beschreibung der energetischen Mängel

- Heizungsthermostate per Funk lastabhängig ansteuern, Hydraulischen Abgleich

durchführen. Heizung erneuern. Volumenstrom regeln mit Rücklauftemperatur-

geführtem gemischten Regelkreis, Hocheffizienzpumpe korrekt betreiben

- Umstellen der Zuleitung von Kaltwasser auf Warmwasser senkt die Stromkosten beim

beim Betrieb der Spülmaschinen

- Ausmessen der Wärmemenge über eine definierte Zeit erlaubt genaue Aussagen

über die Laufzeit eines BHKW. Wärmemengenzähler einbauen.

Empfohlene Energieeffizienz-Maßnahmen

1) Heizungsthermostate f. Gaststätte per Funk lastabhängig ansteuern, Hydraulischen

Abgleich spart 10% von den ~ 180 MWh Brennstoff

Geschätztes Einsparpotential p. a. in 18 MWh und 1.000,00 €

2) Heizung korrigieren. Volumenstrom regeln mit Rücklauftemperatur geführtem

gemischtenRegelkreis, Hocheffizienzpumpen einsetzen spart 20% von den ~ 180 MWh

Brennstoff

Geschätztes Einsparpotential p. a. in 36 MWh und 2.000,00 €

3) BHKW Anlage produziert den Strom zum Gas- bzw. Ölpreis, nach Messung

dertatsächlichen Wärmemenge ( z.Bsp. 5000 Bh x 15 kW = 75.000 kWh Strommenge

im Einkauf gespart.)

Geschätztes Einsparpotential p. a. in 75 MWh und 11.000,00 €

Neuester Eintrag