Energieberatung im Kunststoffverarbeitungsunternehmen OWL

November 19, 2015

Eingesetzte Energieträger

 

Strom 83 % und 17 Heizöl

 

Handlungsempfehlung

 

An folgenden Anlagen wurden detaillierte Langzeitmessungen durchgeführt:

- Kompressorenanlage, 3 Kompressoren, Leckagebeseitigung, Dimensionierung einer

  Wärmerückgewinnung -Heizungs-EKG: Standbykosten / Sommer / Regelungsfehler

- Ultraschall-Kältemengenmessung an den Kältekompressoren zum Zweck der

  Dimensionierung einer Wärmerückgewinnung aus den Kunststoffverformern

- Feuchtemessung und Stromaufnahmen der Heizung im Lagerraum (Kostenermittlung)

  zum Zweck der Dimensionierung , Einbeziehung in das Heizsystem.

 

Handlungsempfehlung:

A) Dauerhafte Messung der Stromaufnahme Kompressorenanlage, Visualisierung

    zum Zweck des Controllings / Leckagen

B) Einbau der Wärmerückgewinnung aus der Kompressorenanlage zum Zweck des Heizens C) Umstellung der Hallenheizung weg von den teueren Erhitzern, Wechsel zu

    Niedrigtemperatur Deckenstrahlplatten

D) Nach Umstellung der Fertigung unbedingter EINBAU von LEDs

E) Einführung ENERGIEMANAGEMENT, bei Strom und Brennstoff anfangen.

 

Empfohlene Energieeffizienzmaßnahmen

 

1) Wärmerückgewinnung von den Druckluftkompressoren

    Investitionssumme 15.000,00 €

    Geschätztes Einsparpotenzial pro Jahr in 120 MWh und 8.500,00 €

 

2) Umbau der Hallenheizung auf Deckenstrahlplatten bessere Nutzung

    der Wärmerückgewinnung.

    Investitionssumme 20.000,00 €

    Geschätztes Einsparpotenzial pro Jahr in 50 MWh und 4.000,00 €

 

3) LED Beleuchtung in der Produktion

    Investitionssumme 23.600,00 €

    Geschätztes Einsparpotenzial pro Jahr in 60 MWh und 8.500,00 €

Please reload

Neuester Eintrag

July 24, 2019

Please reload

Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Basic Square

© 2002-2019 HR Energiemanagement GmbH 

Tel.: + 05223 1800 939 mail: info@eea-eu.com

Werfener Heide 14, 32257 Bünde 

 

Energieberatung, Energieaudit, Energiemanagement, BHKW-Beratung, Optimierung von Wärmenetzen, Netzanalyse

 

Gebiete: Hannover, Kassel, Hamburg, Bremen, Celle, Soltau, Nienburg, Walsrode, Oldenburg, Osnabrück, Ülzen

Minden, Herford, NRW, Magdeburg, Rostock, Stralsund, Wismar, Schwerin, Halle, Leipzig, Wolfsburg, Gifhorn, Aachen, Viersen, Salzwedel, Stendal, 

 

 

AGB
 

Logo_HR_Color_4K.png
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • LinkedIn Social Icon