Unser Blog
Unser Blog
Unser Blog
Unser Blog
Unser Blog

Energieberatung / Energiemanagement beim Energieversorger aus Thüringen

Eingesetzte Energieträger

Strom, Erdgas, Heizöl und Pflanzenöl

Welche sind die Hauptenergieverbraucher?

Über ein BHKW, einen Spitzenlastkessel wird die Wärmeversorgung ausgeführt

Warmwasser wird ebenfalls erzeugt.

Beschreibung der energetischen Mängel

- Die Größe des Pufferspeichers kann erweitert werden, somit steht mehr Kapazität zur Verfügung, der Spitzenlastkessel würde sich weniger Einschalten.

- Es können Hocheffizienzpumpen eingesetzt werden. Die Volumenströme hätten bei

Lastschwankungen wesentlich geringere Stillstandsverluste.

- Es kann bei Erweiterung der Anlage auch daran gedacht werden, modulierende BHKW

Anlagen einzusetzen.

Empfohlene Energieeffizienz-Maßnahmen

1) Vergrößerung des Speichers kann eine Einsparung von 10% der Wärmekosten

einbringen 10% v. 300.000 kWh/a = 30.000 kWh/a

30.000 kWh/ax 0,08 €/kWh Wärmepreis = 2.400

Geschätztes Einsparpotential p. a. in 30 MWh und 2.400,00 €

2) Austausch gegen Hocheffizienzpumpen bringt weitere 10 % Einsparung an

Wärmekosten 5% v. 300.000 kWh/a = 15.000 kWh/a

30.000kWh/a x 0,08 €/kWh = 2.400 Euro

Geschätztes Einsparpotential p. a. in 30 MWh und 2.400,00 €

3) Gegebenenfalls gemischte Heizkreise bringt in dieser Anlage 5% Einsparung

am Brennstoff 5% v. 300.000 kWh = 15.000 kWh

15.000 kWh/a x 0,08 €/kWh Wärmepreis = 1.200 Euro

Geschätztes Einsparpotential p. a. in 15 MWh und 1.200,00 €

Neuester Eintrag